Skip to content

Feldrain und Saum 100% Wildblumen

Auf Anfrage weitere Gebinde erhältlich

Zur Anlage von mehrjährigen bis dauerhaften Blühstreifen in der Kulturlandschaft

Einsatzgebiete: landschaftsbauliche und naturschutzfachliche Begrünungen in der freien Natur, Renaturierungsmaßnahmen

Standortanspruch: Standorte für Blühstreifen ohne extreme Ausprägung



Aussaatzeit: März - Mai / September - Oktober
Blütezeit: Mai - Oktober

134,61 

Lieferzeit: 1-2 Wochen

Clear
Sie benötigen größere Mengen an Saatgut? - hier anfragen:

Bitte nennen Sie uns die gewünschte Menge und das Ursprungsgebiet.

Säume sind als Übergangsbereiche von hoher ökologischer Bedeutung. Feldraine und Säume tragen zu einer erhebliche Strukturvielfalt in unserer Kulturlandschaft bei. Entwicklungsziel dieser Mischung ist eine artenreiche Saumgesellschaft mit hohem Anteil von Leguminosenarten für Insekten insbesondere Tag- und Nachtfalterarten. Die Mischung enthält einige Kennarten des Biotoptyps 35.12 Saumvegetation mesophytischer Standorte wie Gewöhnlicher Dost (Origanum vulgare), Kleiner Odermennig (Agrimonia eupatoria) sowie der Wirbeldost (Clinopodium vulgare).

Kurzbeschreibung: zur Anlage von mehrjährigen bis dauerhaften Blühstreifen in der Kulturlandschaft

Einsatzgebiete: landschaftsbauliche und naturschutzfachliche Begrünungen in der freien Natur, Renaturierungsmaßnahmen

Standortanspruch: Standorte für Blühstreifen ohne extreme Ausprägung

Standzeit: dauerhafte Ansaat

Pflege: keine. Mulch- oder Pflegeschnitt bei Bedarf im Frühjahr vor dem Neuaustrieb

Aussaatzeit: Frühjahr oder Herbst

Aussaatmenge: 1 g/m²

Zusammensetzung für das UG9 Feldrain & Saum 100 % (PDF)

Herkunftsregionen/Ursprungsgebiete (PDF)

Gewicht n. v.
Region

Ursprungsgebiet 01: Nordwestdeutsches Tiefland, Ursprungsgebiet 02: Westdeutsches Tiefland mit Unterem Weserbergland, Ursprungsgebiet 04: Ostdeutsches Tiefland, Ursprungsgebiet 05: Mitteldeutsches Tief- und Hügelland, Ursprungsgebiet 06: Oberes Weser- und Leinebergland mit Harz, Ursprungsgebiet 07: Rheinisches Bergland, Ursprungsgebiet 09: Oberrheingraben mit Saarpfälzer Bergland, Ursprungsgebiet 11: Süddeutsches Bergland, Ursprungsgebiet 12: Fränkisches Hügelland, Ursprungsgebiet 13: Schwaebische Alb, Ursprungsgebiet 14: Fraenkische Alb, Ursprungsgebiet 15: Thüringer Wald, Fichtelgebirge u. Vogtland, Ursprungsgebiet 16: Unterbayrische Hügel- u. Plattenregion, Ursprungsgebiet 17: Südliches Alpenvorland, Ursprungsgebiet 21: Hessisches Bergland

Für dich ebenfalls interessant...